Aktuelles


image-9076685-Bildschirmfoto_2018-07-30_um_11.02.55.png

Ausstellung
7. – 23. September 2018

Rahel Di Nicolantonio, Burgaeschi, Malerei
Barbara Bösch, Kaufdorf, Skulpturen aus Stein

Vernissage: Freitag, 7. September 2018, 19 Uhr
Eröffnung durch eine Tanzperformance mit Musik von und mit Ali Salvioni
Tanz: Chiara Halter, Joana Hermes, Julia Wechsler, Laura Kronig
Choreografie: Karin Hermes

Die Künstlerinnen sind an allen Wochenenden (Sa/So) im NäijereHuus anzutreffen.

Sie und Ihre Freunde sind zur Eröffnung und zu einem Ausstellungsbesuch herzlich eingeladen.

Rahel Di Nicolantonio

„Formen“ könnte der Titel für diese Ausstellung sein.  Rahel Di Nicolantonios Malereien waren schon mehrmals im NH zu sehen, zuletzt im Jahre 2014. Diesmal zeigt sie, was sie in jüngster Zeit in ihrem Atelier gemalt hat. Blumenbilder sieht man als Betrachter auf den ersten Blick, aber vielleicht sind es Formen- und Farbwelten, die sie interessieren. Welten, wie sie die Natur schafft, Blumen das Mittel, um Stimmungen in Bildern festzuhalten.
Barbara Bösch

Formen findet man auch bei Barbara Bösch, allerdings arbeitet sie diese aus  dem Sandstein oder Marmor heraus. Sie stellt ihre Steinskulpturen erstmals im NH aus. Ihre Arbeiten sind figürlich und der Mittelpunkt ihres Schaffens sind Frauen - Mütter der Erde – Urgöttinnen, die sich ihrer prallen Rundungen erfreuen, schreibt sie, und: Sie drücken den Zustand der Innenschau aus, keine Ode an die heile Welt, eher eine an die Seele als Mittelpunkt im irdischen Dasein.
















Konzert
Sonntag, 16. September 2018, 17 Uhr

Weibsbilder
Das Oltner Frauen-Ensemble "Meinklang" ist schon seit 8 Jahren ein Garant für schönen Acappella-Gesang und musikalische Vielfalt. Schweizer Volkslieder gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Jazzstandards und einfühlsame Balladen. In ihrem neuen Programm "Weibsbilder" widmen sich die sieben Sängerinnen jetzt thematisch ihrer Kernkompetenz - dem Frau sein! Ob kompetente Berufsfrau oder tröstende Mutter, feurige Liebhaberin oder spassende Freundin: das alles können sie parallel! Wie immer verbindet Meinklang dabei humorvoll Modernes mit Traditionellem und Internationales mit Schweizerischem. Frei nach dem Motto: "Girls just wann have fun!"
Ach ja, Männer sind an unserem Konzert herzlich willkommen!

Eintritt frei, Kollekte – Kaffeestube ab 16:00 Uhr

Beachten Sie bitte die Anzeigen in der aktuellen Presse (Azeiger, Solothurner Zeitung, chrut und rüebe)