Aktuelles


Ausstellung
26. Januar – 18. Februar 2018

„Über den ernsten Dingen des Lebens ...“
Elisaveta Nevinnaia, Elena Nevinnaia, Roman Sakin

Die drei Kunstschaffenden aus Kaluga/Russland zeigen ihre neuesten Arbeiten im NäijereHuus. Bilder von Elisaveta, Skulpturen aus Keramik und anderen Materialien von Elena und Roman. Wir sind gespannt, welche zauberhaften Werke sie aus ihren Paketen und aus ihrem Gepäck zaubern, über welche gemalten, gezeichneten oder geformten „Impressionen“ wir schmunzeln oder gar lachen können. Vielleicht können wir sogar sehen, dass der Alltag hier und der Alltag dort sich vergleichen lässt und über viele Gemeinsamkeiten verfügt.
Elisaveta und Roman sind während der ganzen Ausstellungszeit anwesend.

Vernissage: Freitag, den 26. Januar 2018, 19 Uhr
Einführende Worte spricht Peter Bohnenblust, Solothurn

Öffnungszeiten Galerie: Sa/So 14 – 17, Mi/Fr 18 – 21 Uhr
Wegen der Vorbereitungsarbeiten zum Konzert Ginger & Fred ist die Galerie am 04.02.2018 nur von 14 – 15 Uhr und noch kurze Zeit nach dem Konzert offen.

Konzert
Sonntag, 4. Februar 2018, 17 Uhr

Ginger & Fred
Shirley Anne Hofmann & Ben Jeger

Shirley mit: Gesang, Tuba, Euphonium, Trumpet, Accordeon, Vuvuzela, ...
Ben mit: Accordeon, Schlagzeug, Singende Säge, Kinderklavier, ...

„Ginger & Fred“ erzählt die Geschichte eines gealterten Tanz-Duos aus den 40er-Jahren. Das Duo möchte ein Comeback starten in der kommerziellen Berlusconi Fernsehwelt.
Das ist die Inspirationsquelle für das Duo Shirley & Ben. Sie entführen uns in die Welt der bizarren Fellini Charaktere mit dicken Schnurrbärten und Musik mit Themen von Nino Rota.

Eintritt frei, Kollekte – Kaffeestube ab 16:00 Uhr



Lesung und Musik
Sonntag, 18. Februar 2018, 10:30 Uhr


Regula Portillo liest aus ihrem Debütroman «Schwirrflug» (edition bücherlese).
Ruth und Markus reisten 1984 als Brigadisten nach Nicaragua, um sich dort für soziale Gerechtigkeit einzusetzen. Dreissig Jahre später erfahren Ruths Töchter Alma und Judith vom Einsatz ihrer Eltern.
 Sie begeben sich als Touristinnen auf Spurensuche nach Nicaragua, in der Hoffnung, Antworten auf neu aufgeworfene Fragen zu finden ... 


Claudia Stephani (Gitarre, Mundharmonika) und Kaspar Eggimann (Akkordeon) spielen Songs von ihrer neuen EP «Little bird», die im Frühling 2018 erscheint. Ihre Songs handeln von krachenden Kanonen, verlorenem Glück, tosenden Meeren – in weiter Ferne entrückt.

Eintritt frei, Kollekte – Kleines Apéro
Beachten Sie bitte die Anzeigen in der aktuellen Presse (Azeiger, Solothurner Zeitung, chrut und rüebe)